Tinnitus – Über die Therapie

Was ist Tinnitus?

Bei Tinnitus klingeln die Ohren, ohne dass äußere Geräuschquellen gegeben sind. Die Ursache des Tinnitus ist eine Störung im Gehirn, nicht im Ohr. Neuronen des Gehirns können überaktiv werden und Phantomgeräusche, den sogen. „Tinnitus“, erzeugen. Die MicroTransponder-Behandlung bei Tinnitus stützt sich auf Jahrzehnte umfangreicher neurowissenschaftlicher Forschung und nutzt eine an Töne gekoppelte Vagusnervstimulation (VNS) zum Unterdrücken des Tinnitus. Diese Behandlungsform ist unter der Bezeichnung Serenity®-System bekannt.

Wirkungsweise der VNS

Das Serenity®-System koppelt die Vagusnervstimulation (VNS) mit über Kopfhörer eingespielten Tönen. Die VNS bewirkt die Freisetzung von neurochemischen Substanzen im Gehirn. Die Kopplung von Tönen mit der VNS trägt mit der Zeit zur Reduzierung der Überaktivität des Gehirns bei. Die VNS ist keine neue Behandlungsform – es wurden bereits mehr als 100.000 Epilepsie-Patienten mit anderen VNS-Systemen behandelt.

Die Tinnitus-Behandlung im Überblick

1

Patient konsultiert einen Arzt oder Audiologen

Zur Ermittlung der Häufigkeit und des Schweregrads der Tinnituserkrankung eines Patienten muss die medizinische Fachkraft eine Tinnitus-Untersuchung durchführen.

2

Produktimplantation

Das Produkt wird in der oberen Brustwand platziert und es wird eine spiralförmige Elektrode um den Vagusnerv gewunden. Einige Tage danach wird der Arzt das Serenity®-System kalibrieren, und der Patient kann mit der Heimtherapie beginnen.

3

Patient wendet die Therapie zuhause oder am Arbeitsplatz an

Das Serenity®-System kann vom Patienten zuhause oder am Arbeitsplatz verwendet werden. Die Patienten führen die Behandlung über mehrere Monate hinweg durch und können während ihrer Behandlungssitzungen anderen Aktivitäten nachgehen, also bspw. ein Buch lesen, E-Mails beantworten oder im Internet surfen.

Das Serenity®-System im Überblick

Der Patient setzt sich zunächst Kopfhörer auf und drückt auf eine Rechnertaste, um die Behandlung zu beginnen. Bei jedem Abspielen eines Tons überträgt der Funksender ein Signal an das Gerät, das den Vagusnerv stimuliert. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie bitte auf die folgende Schaltfläche, um das Video anzuschauen.

Video Ansehen

Resource Icon

Ressourcen

Ratgeber, Videos und sonstige Ressourcen

Mehr erfahren

Clincical Icon

Klinische Erfahrung

Klinische Studiendaten und Studienberichte

Mehr erfahren

Contact Icon

Anforderung weiterer Informationen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kontaktieren Sie uns